Sprungmenü zur Vereinfachung der Navigation in Textbrowsern
  1. Service-Navigation
  2. Die 10 neusten Beiträge
  3. Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge
  4. Sprungmenü zur Navigation auf aktueller Seite
  5. Zum aktuellen Beitrag bzw. Beitragsübersicht

Tag des offenen Denkmals 2010

Am 12. September in und um Köthen geöffnete historische Gebäude

Dorfkirche in Elsdorf

Ein Überblick über die am Sonntag, den 12. September 2010 geöffneten Denkmäler im Köthener Land. Diese Übersicht ist sicher nicht vollständig, aber an mehr Informationen bin ich bisher nicht gekommen. Geholfen haben mir hierbei die Veröffentlichungen im Amtsblatt Nr. 8 der Stadt Köthen, die Pressestelle der KKM und die Webseite der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
Gern können weitere an diesem Tag geöffnete Einrichtungen sich bei mir melden und ich stelle diese Informationen hier bereit.

Im Jahr 1993 fand zum ersten Mal ein bundesweit durchführter Tag des offenen Denkmals statt und jedes Jahr zieht es Millionen Besucher in die sonst oft nur von außen zu sehenden historischen Bauwerke. Der zweite Sonntag im September ist für viele geschichtlich Interessierte ein fester Termin im Kalender geworden. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Menge zu entdecken geben und so manchen Besucher überraschen, der vielleicht den ersten Schritt in die Dorfkirche direkt vor der Haustür wagt.

weiter

Der Tierpark Dessau

Lehrpfad für Tier- und Pflanzenkunde im Georgium

Tierpark Dessau

Tierpark Dessau

Über 1.000 Bäume, ein großer umgrünter Teich im Zentrum sowie unzählige Sträucher und Pflanzungen machen den Tierpark zu mehr, als nur einem Zoo. Der Tierpark erinnert eher an eine Mischung aus zoologischer und botanischer Garten, der für kleine und große Entdecker viele interessante Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten bereit hält. An verschiedenen Stellen wurden Spielplätze in die Tierpark-Landschaft integriert, die sich mit kleinen Forscher-Stationen abwechseln. Hier lässt sich erkunden wie Bienen leben, wie sich ein Geweih anfühlt oder wie eine Raubkatze sich fortbewegt. Auch sind einige Gehege – wie von Wasservögeln, dem Dammwild und Ziegen – begehbar, was natürlich gerade für Kinder immer wieder einen großen Reiz aus macht. weiter

Mittelalterspektakel auf der Burg Roßlau

Mittelaltermarkt zur Walpurgisnacht in alten Gemäuern

Mittelalterspektakel zur Walpurgisnacht auf der Wasserburg Roßlau

Zum fünften Mal wurde zur Walpurgisnacht auf die Roßlauer Wasserburg gerufen und natürlich kamen die Besucher in Scharen auch diesem Ruf nach. Vom 30. April bis zum 2. Mai zog das Mittelalter in die alten Mauern der 1358 erstmals schriftlich erwähnten Burg ein. Das Wetter spielte überraschender Weise mit. Es war nicht zu kalt, mehr bewölkt als sonnig, aber es regnete nicht. Eigentlich perfektes Wetter für eine Veranstaltung dieser Art. weiter

Ein Rückblick auf den Februar 2010

Der Karneval stand im Mittelpunkt des Monats

Wettersäule am Holzmarkt

Wettersäule am Holzmarkt

Galerie am Quadrat

Die Quarate am LandkreisEine neue Ausstellung im Gebäude der Landkreisverwaltung wurde diesen Monat eröffnet. Bereits zum dritten Mal stellt der 84-jährige Fritz Welsch einige seiner Werke in der Galerie am Quadrat aus. Aquarelle, Ölmalereien und Skizzen zum Thema “Landschaften und Städteansichten” sind zu sehen, wobei seine Heimatstadt Köthen und Eindrücke von Auslandsreisen im Mittelpunkt stehen.
Noch bis Ende März kann die Ausstellung während der Öffnungszeiten der Landkreisverwaltung besichtigt werden; der Eintritt ist frei. weiter

Ein Rückblick auf den Januar 2010

Teil 1 einer monatlich geplanten Serie

Winterliches Köthen im Januar 2010

Winterliches Köthen im Januar 2010

Ende letzten Jahres kam mir die Idee für eine kleine Serie auf Köthener-Land.de, in der ich monatlich einen kleinen Rückblick auf das aktuelle Geschehen in und um Köthen werfe. Inhaltlich möchte ich hierbei nicht großartig etwas bewerten oder beschönigen, sondern einfach nur das wiedergeben, was mir auf meinen Streifzügen durch’s Netz oder in der Presse begegnet ist und irgendwo mit der Region des Köthener Landes zu tun hat. Ich denke, dass hier jeden Monat ein paar Zeilen, Links und Bildchen ihren Weg auf die Website finden werden und vor allem Monate später das eine oder andere wieder ins Gedächnis der Leser zurück rufen. weiter

Seiten: 1 2 weiter

Werbung


Suche

Köthener Land auf Facebook