Sprungmenü zur Vereinfachung der Navigation in Textbrowsern
  1. Service-Navigation
  2. Die 10 neusten Beiträge
  3. Die 10 am häufigsten gelesenen Beiträge
  4. Sprungmenü zur Navigation auf aktueller Seite
  5. Zum aktuellen Beitrag bzw. Beitragsübersicht

Veranstaltungen in der Stadt Köthen

Was ist los in den kommenden Tagen in der Stadt?

Die nächsten Veranstaltungen in Köthen

Die nächsten Veranstaltungen in Köthen

Da ich recht häufig Anfragen erhalte, in denen ich nach Auftrittsmöglichkeiten, Tickets oder Zusatzinformationen zu den Veranstaltungen gefragt werde, möchte ich an dieser Stelle ein paar Links zu Ansprechpartnern bereit stellen, die hier sicherlich bessere Auskünfte geben können als ich. Soweit mir es möglich ist, beantworte ich aber auch weiterhin gern Fragen die mich per E-Mail erreichen.

Der Veranstaltungskalender

Sep
Do
01

Aus der Kategorie Kunst, Kultur und Literatur

Lesestart Veranstaltung im September 2016

Am 01.09.2016 ab 15:30 Uhr
Stadtbibliothek, Köthen

Bilderbuchkino "Bauer Beck fährt weg" für Vorschulkinder ab 3 Jahren.
Pack die Badehose ein ...!
Doch wenn Bauer Beck in den Urlaub fahren will, dann steht er vor der Frage:
Wohin mit den Tieren? Aber Bauer Beck hat eine Idee ...
Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des bundesweiten Projektes:
"Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen", die jeden 1. Donnerstag im Monat in der
Stadtbibliothek Köthen von 15.30 - 16.15 Uhr und 16.17 - 17.00 Uhr durchgeführt wird.
Wir bitten um Voranmeldungen, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.
Der Eintritt ist frei! Besucht uns doch mal...
Preis: Der Eintritt ist frei.

Sep
Sa
03

Aus der Kategorie Bildung, Vorträge

Lesung: Bachs Welt. Die Familiengeschichte eines Genies

Am 03.09.2016 ab Uhr
Erlebniswelt Deutsche Sprache im Köthener Schloss, Köthen

Sprachforum der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft im Rahmen der Bachfesttage
Volker Hagedorn liest aus seinem Buch
Bachs Welt. Die Familiengeschichte eines Genies

Sep
Di
06

Aus der Kategorie Stadtführungen

Schlichten statt richten - Die Schiedsstelle hat geöffnet

Am 06.09.2016 ab Uhr
Schiedsstelle Köthen (Anhalt), Köthen

Die Schiedsstelle ist eine Einrichtung zur Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts bei vermögensrechtlichen Ansprüchen sowie nichtvermögensrechtlichen Streitigkeiten wegen Verletzung der persönlichen Ehre.

Das von der Schiedsstelle durchzuführende Schlichtungsverfahren hat das Ziel, einen Vergleich herbeizuführen, also den Betroffenen zu einer Einigung zu verhelfen. Für bestimmte bürgerliche Rechtsstreitigkeiten ist die Klage erst zulässig, wenn der Versuch zur gütlichen Einigung vor der Schiedsstelle unternommen worden ist.

Die Schiedsfrauen haben jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr für Ihre Belange ein offenes Ohr.

Sep
Sa
10

Aus der Kategorie Bildung, Vorträge

Festveranstaltung am Tag der deutschen Sprache

Am 10.09.2016 ab 15:00 Uhr
Hahnemann-Saal der Europäischen Bibliothek für Homöopathie, Köthen

Auszeichnung der Preisträger des Schreibwettbewerbs "Schöne deutsche Sprache" der
Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft und der Theo-Münch-Stiftung für die Deutsche Sprache, gefördert von der Bürgerstiftung der Kreissparkasse.

Sep
Sa
10

Aus der Kategorie Bildung, Vorträge

"Leibniz ergrimmt über das neueste Deutsch"

Am 10.09.2016 ab 19:00 Uhr
Hahnemann-Saal der Europäischen Bibliothek für Homöopathie, Köthen

Rede zur deutschen Sprache des aus Hörfunk und Fernsehen bekannten Journalisten und Schriftstellers Eike Christian Hirsch.

Sep
So
18

Aus der Kategorie Bühne, Theater

"Rotkäppchen" - Puppenspiel mit Kunstfigurentheater Schelle, Axel Jirsch

Am 18.09.2016 ab 11:00 Uhr
Veranstaltungszentrum Schloss Köthen Anna-Magdalena-Bach-Saal, Köthen

Kurz vor dem Herbstbeginn dürfen sich die kleinen und großen Anhänger des Puppentheaters auf eine weitere Aufführung in der Reihe "Kindermatinee Puppentheater" freuen. Am Sonntag, dem 18. September 2016, hebt sich um 11 Uhr der Vorhang zum Stück "Rotkäppchen", inszeniert und aufgeführt vom Kunstfiguren-Theater Schelle, gegründet vom in Köthen natürlich bestens bekannten Axel Jirsch.

In der großen Stadt lebt ein Mädchen, dem hat seine Oma ein rotes, wollenes Käppchen gestrickt und dieses Käppchen muss es immer tragen, weshalb es nur noch Rotkäppchen genannt wird. Die Oma wohnt im Wald vor der Stadt und jede Woche muss das Rotkäppchen sie besuchen und ihr Kuchen und Wein bringen. Jede Woche! Ist das langweilig! Wieder einmal geht das Mädchen mit Kuchen und Wein im Körbchen zur Oma. Jeden Stein auf dem Weg kennt es und jeden Strauch am Wegesrand. Doch unverhofft trifft es im tiefen, tiefen Wald... Nun, wer kennt diese klassische Märchengeschichte von den Brüdern Grimm nicht? Am 18. September wird sie für das Publikum ab fünf Jahren erneut erzählt auf sehr liebevolle, berührende und unterhaltsame Art und Weise.

Axel Jirsch, der von der Idee bis zur Realisierung die Fäden im wahrsten Sinne des Wortes in der Hand hält, ist bekannt für seinen unverwechselbaren Stil, der sich in den Stücken wiederfindet. Zwei Jahre nach seiner Bühnenreifeprüfung als Puppenspieler an der renommierten Schauspielschule "Ernst Busch" in Berlin gründete er das Tourneetheater 1983. Neben dem Puppenspiel arbeitet Jirsch auch als Puppenbauer und vielfach preisgekrönter Grafiker. Charakteristisch für alle seine Arbeiten ist, ungeachtet des Sujets, die große Leidenschaft für die Kunst.

Lassen Sie sich bestens unterhalten, erleben Sie eines der beliebtesten Märchen überhaupt auf gar nicht langweilige Art. Hereinspaziert bitte!

Karten sind in der Köthen-Information im Schloss, Tel.: 03496 70099260, und in der Veranstaltungskasse im Halleschen Turm, Tel.: 03496 405775, für 5 Euro (Kinder) und 7 Euro (Erwachsene) erhältlich.
Kartenreservierung auch online unter www.bachstadt-koethen.de
Preis: 5,00 € Kinder
7,00 € Erwachsene

Sep
Di
20

Aus der Kategorie Sonstiges

Schlichten statt richten - Die Schiedsstelle hat geöffnet

Am 20.09.2016 ab Uhr
Schiedsstelle Köthen (Anhalt), Köthen

Die Schiedsstelle ist eine Einrichtung zur Schlichtung von Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten auf dem Gebiet des bürgerlichen Rechts bei vermögensrechtlichen Ansprüchen sowie nichtvermögensrechtlichen Streitigkeiten wegen Verletzung der persönlichen Ehre.

Das von der Schiedsstelle durchzuführende Schlichtungsverfahren hat das Ziel, einen Vergleich herbeizuführen, also den Betroffenen zu einer Einigung zu verhelfen. Für bestimmte bürgerliche Rechtsstreitigkeiten ist die Klage erst zulässig, wenn der Versuch zur gütlichen Einigung vor der Schiedsstelle unternommen worden ist.

Die Schiedsfrauen haben jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr für Ihre Belange ein offenes Ohr.

Sep
Do
22

Aus der Kategorie Musik

Konzert mit Werken von Antonin Dvorák und Freunde

Am 22.09.2016 ab 20:00 Uhr
Schlosskapelle, Köthen

Programm: "Antonín Dvořák & Freunde" (Konzertprogramm mit Werken von Antonín
Dvořák und Komponisten, die sein Leben stark beeinflusst haben.)

Antonín Dvořák - Romanze, Op. 11
Antonín Dvořák - Sonate in F-Dur, Op. 57
I. Allegro, ma non troppo - II. Poco sostenuto - III. Allegro molto
--pause--
Leo Janáček - Dumka
Bedřich Smetana - Aus der Heimat Nr. 2
Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Canzonetta, Op. 35
Johannes Brahms - Scherzo, WoO. 2
Josef Suk - Märchen, Op. 16
Antonín Dvořák - Mazurek, Op. 49

Pavel Burdych (Pawel Burdykh) ist Absolvent des Konservatoriums in Pardubice. Sein Studium des Violinenspiels und der Kammermusik beendete er im Jahr 2005 an der Janáček Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Brno. Seit 2004 konzertiert er im Tschechoslowakischen Kammerduo.

Zuzana Bereová (Susana Bereschovah) ist Absolventin des Konservatoriums in Koice. Das Studium des Klavierspiels setzte sie an der Hochschule für Musische Künste Bratislava fort. Im Jahr 2005 beendete sie das Magisterstudium des Klavierspiels und der Kammermusik an der Janáček Akademie für Musik und Darstellende Kunst in Brno. Seit 2004 konzertiert sie im Tschechoslowakischen Kammerduo.
Preis: 15,-- € und Ermäßigungen

Sep
Fr
30

Aus der Kategorie Bildung, Vorträge

Alaska nach Feuerland - 41.000 km auf dem Fahrrad durch Amerika

Am 30.09.2016 ab 20:00 Uhr
Veranstaltungszentrum Schloss Köthen Anna-Magdalena-Bach-Saal, Köthen

Im Mai des Jahres 2013 landete der Weltenradler mit seinem neuen Expeditionsrad in Alaska. Sein Weg führte ihn zunächst nach Norden - in die Arktis, wo er die Stadt Inuvik besuchte. Von dort reiste er nach Süden, durch das Yukon Territorium auf dem Alaska Highway, durch British Columbia bis nach Vancouver am Pazifik. Die Räder rollten weiter in den Osten dieses riesigen Landes. Am Sankt Lorenz Strom empfing ihn der "Indian Summer", der kanadische Herbst, mit seiner spektakulären Farbenpracht. Dann kam die USA an die Reihe. Östlich des Mississippis, den Winter im Nacken, freute er sich auf den Süden, erreichte New Orleans und schließlich Florida.
Nach einem kurzen Besuch bei den Majas auf Yukatan fuhr er 2000 km auf der Ausnahmeinsel Kuba. Hier waren die Menschen, trotz der einfachen Lebensverhältnisse, besonders freundlich und aufgeschlossen.
In Südamerika war Caracas die erste Station. Die Hitze in Venezuela, der feuchte Dschungel im Amazonas, die dünne Luft in Bolivien, all das wurde mit viel Kraft und Schweiß gemeistert.
Höhepunkt seiner Reise war die Besteigung des Illimani; der 6439 Meter hohe Berg ragt vor den Toren der bolivianischen Hauptstadt La Paz in den Himmel. Auf dem Gipfel stand er schließlich alleine.
Es folgten die Länder Argentinien, Paraguay, Uruguay und Chile. Ein Höhepunkt war schließlich das stürmische Patagonien, hier hielt sich Thomas Meixner relativ lange auf. Er kämpfte sich durch die Einsamkeit der flachen argentinischen Steppe und kam dann in der südlichsten Stadt unseres Planeten, in Ushuai, an.
Von hier radelte er wieder nach Norden, besuchte etliche Nationalparks in den südlichen Anden und hatte dann, nach 20 langen Monaten und 41000 Kilometern die Hauptstadt Chiles, Santiago, erreicht.
Hier ging die abenteuerliche Fahrt zu Ende, durch die Luft trat er den Rückzug nach Deutschland an.
Viele Eindrücke, Fotos, Videos und auch Audioaufnahmen brachte der Weltenradler mit in seine Heimat, nach Sachsen-Anhalt.
In einem spannenden Vortrag möchte er seine Gäste einladen mit ihm gemeinsam die "Neue Welt" zu besuchen.
Preis: 9,00 €

Informationen zum Veranstaltungskalender

 

Suche

Köthener Land auf Facebook

Termine / Veranstaltungs-Tipps

  • 14. Köthener Kleinkunsttag Am 17.10.2015 lädt ab 20:00 Uhr der Rondo la kulturo e.V. ins Köthener Veranstaltungszentrum. Bunte Mischung aus Livemusik, Tanz und Theater.
  • Artur Becker Party – Open Air Ab 20:00 Uhr steigt in der Langenfelder Straße im Autohaus TAKE die große Open Air AB-Party. Mit dabei die Partyband Zweiteiler
  • Schloss- und Parkfest Ostrau Vom 8. bis 10. August 2013 steigt das 16. Schloss- und Parkfest in Ostrau (Saalekreis) auf dem barocken Gelände rund um das Schloss.
  • Down Below in Vockerode Großes Jahresabschluss-Konzert 15. Dezember von Down Below im Kraftwerk Vockerode. Mit dabei beim Xmas-Special: Pakt (Ex-And One)
  • Köthener Schlossweihnacht Vom 14. bis zum 16. Dezember findet die 3. Köthener Schlossweihnacht im Schloss Köthen (Anhalt) statt

Aktuelle Informationen

  • Ergebnisse Wahlkreis 71 (Anhalt) Die Region Anhalt hat gewählt. Die Ergebnisse zur Bundestagswahl 2013 für den Wahlkreis 71.
  • Bleiglasfenster der Martinskirche saniert Das letzte sanierte Bleiglasfenster ist an seinen Platz in der Köthener Martinskirche zurückgekehrt. Nach und nach sind in den vergangenen Monaten alle Fenster denkmalschutzgerecht saniert worden.
  • Köthen bricht Hitzerekord Mit 36,9°C bricht Köthen den Hitzerekord in Sachsen-Anhalt. Die Stadt Köthen war damit am Sonntag der heißeste Ort im Land.
  • Anhalts süßestes Zahlungsmittel Zum 800. Anhalt-Jubiläum werden in der Dessauer Konditorei Mrosek besondere Taler “geprägt”. Die Dessauer Konditorenmeister haben eine Praline in Form eines Talers kreiert
  • Ein Schloss mit Rätseln Gut besuchte Schlossführung in Köthen und das Rätsel um Caspar Merians Stich vom Köthener Schloss mit einem dritten Turm
Archiv der Kurzmitteilungen